Woonbootmuseum

An Bord

foto

Über fünf Stufen gelangen Sie in den hinteren Teil des Schiffes. Die Straßengeräusche verstummen und machen Platz für die Gerüche und Farben und dem (manchmal) leichten Schaukeln. Mit einer Gesamtoberfläche von 23 x 4,5 Meter und einer Wohnfläche von 80m² hat dieses Hausboot die Größe einer durchschnittlichen Wohnung in Amsterdam.

Als das Schiff noch als Frachter verwendet wurde wohnte der Schiffer mit seiner Familie im hinteren Teil. Im Jahre 2008 wurde es renoviert und in den ursprünglichen Zustand zurück verwandelt. Hierdurch bekommen Sie eine Einsicht in die Lebensumstände von früher an Bord.
Heutzutage lebt es sich prima an Bord. Es gibt genügend Platz. Die Größe und Höhe des Wohnzimmers überrascht viele.
In dem typisch holländischen Wohnzimmer, eingerichtet mit 50-er Jahre Möbeln, können Sie in Ruhe in einem Sessel entspannen und einen Cappuccino oder einen heißen Kakao genießen. Auf dies Art bekommen Sie dass Gefühl, dass Sie tatsächlich jemanden daheim besuchen. Neben der Küche befindet sich ein kleiner Museumsladen mit u.a. verschiedenen Büchern über Hausboote.
Im Bug ist gut zu sehen, wie die Stahlplatten, mit welchen das Schiff gebaut ist, mit Klinkernägeln aneinander befestigt sind.

 

Viel gestellte Fragen:

An Bord erhalten Sie eine ‚stille Führung' welche die meist gestellten Fragen beantwortet. Diese Erläuterung ist in 20 Sprachen erhältlich.

Der Grundriss hilft bei der Orientierung an Bord. Eine Diapräsentation, Hausbootmodelle, Fotos und Mappen mit Anschaumaterial bereichern die Eindrücke.

So können Sie lesen und erleben, dass das Leben auf dem Wasser eine einmalige, tolle, gemütliche und moderne Lebensform ist.

Im Gästebuch können Sie die Meinung anderer Besucher lesen.

Durch Ihren Besuch helfen Sie mit, ein Stück maritime Erbschaft zu erhalten. Das Museum ist eine Private initiative und wir komplett ohne Subventionen betrieben.

Prinsengracht 296 K
1016 HW Amsterdam
020-4270750


dwarsdoorsnede woonboot