Skip to main content
 

WILLKOMMEN AN BORD UNSERES hausboot amsterdam!

An Bord des Museums können Sie als Besucher erfahren, wie das Leben auf einem Hausboot auf einem der Kanäle von Amsterdam ist. Das Museum befindet sich auf einem ehemaligen Frachtschiff, der ‘Hendrika Maria’, gebaut im Jahr 1914. Im ehemaligen Frachtraum befindet sich jetzt ein gemütlicher Wohnraum mit allem Komfort ausgestattet und erstaunlich viel Platz.

Als Bewohner eines Hausbootes ist mir oft aufgefallen, dass vorbeigehende Passanten neugierig nach dem Inneren meines Hausbootes waren. Ich wurde mit Fragen gelöchert. Wie wird man mit Wasser und Elektrizität versorgt? Wo landet das gebrauchte Wasser? Ist es nicht kalt, feucht und dunkel an Bord? Fragen auf die jeder gerne eine Antwort hätte. Hierdurch entstand die Idee ein Hausboot für die öffentlichkeit zu eröffnen.

AMSTERDAM HAUSBOOTE – DIE EINZIGARTIGE LEBENSART

Die Hausboot Amsterdam spiegeln eine spektakuläre Form des Lebens auf dem Wasser wider. Ein Besuch im Bootshaus in Amsterdam gibt Ihnen einen Einblick in diesen Lebensstil. Viele Amsterdamer Hausboote sehen von außen ähnlich aus, sind aber von innen völlig anders. Bei den meisten Booten handelt es sich um ältere (über 100 Jahre) Frachtschiffe, die zu schwimmenden Häusern umgebaut wurden. Sie werden überrascht sein, wie geräumig und gemütlich es an Bord ist. Natürlich muss der Raum effizient genutzt werden, damit Sie keine wertvollen Quadratmeter im beliebten Innenstadtbereich namens Jordaan.

Im Stadtzentrum kann der Quadratmeterpreis bei etwa 10.000 EUR und mehr liegen. Amsterdam Hausboote waren früher eine günstige Wohnmöglichkeit, haben sich aber heute zu einer ebenso teuren Wohnalternative entwickelt.

Werfen Sie einen Blick in unser Bootsmuseum und fühlen Sie sich für eine Weile wie ein Hausboot-Einheimischer! Kaufen Sie Ihre Tickets.

BOOTSMUSEUM DER KANÄLE AMSTERDAM

Das Bootsmuseum der Kanäle wurde 1996 von Vincent van Loon ins Leben gerufen. Es liegt am beliebtesten Kanal Amsterdams – der Prinsengracht. Die Idee dahinter war, den Besuchern Zugang zum ersten Bootsmuseum auf den Kanälen und einen Einblick in das Leben auf dem Wasser zu bieten. Mit einer Diashow, Videoanimationen sowie interessanten Büchern über alte und moderne Kanalbootshäuser beleuchtet das Museum die Vor- und Nachteile dieser Lebensweise. Aber auch viele andere Fragen zu den Grachten in Amsterdam werden in diesem Museum beantwortet. Es liegt an den Kanälen und erklärt auch mehr über die reiche Geschichte des Kanalsystems und wie es sich zu einer Stadt voller Hausboote entwickelte. Verpassen Sie nicht Ihre Chance – denn in welcher anderen Stadt haben Sie die Gelegenheit, ein Kanalmuseum zu besuchen, als in Amsterdam?

owners houseboatmuseum

Robert & Carl
woonbootmuseum

Jetzt haben wir
leider geschlossen

Die Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Seite Besucherinformation

Besucherinformation

Museumsadresse

Prinsengracht 296 K
1016 HW Amsterdam

info@houseboatmuseum.nl
+31 (0)20-42 70 750

Öffnungszeiten

Wir haben heute von 10:00 – 17:00 Uhr geöffnet

Besucherinformationen